Domainname

Domainname
Veröffentlichungsdatum:
13 April 2020
Ein Domainname ist eine Zeichenfolge, die einer Erweiterung zugeordnet ist (z. B. .com, .eu, .de usw.). Es handelt sich also um einen bekannten Namen, der einer IP-Adresse zugeordnet ist. Ihr Domainname gibt die Internetadresse Ihrer Website an.

Das Domain Name System ist hierarchisch und ermöglicht die Definition von Subdomains. Der Domainname besteht aus mindestens einem Wort, dem Label. Wenn mehrere Beschriftungen vorhanden sind, müssen zwei Beschriftungen durch einen Punkt getrennt werden. In einem Domain-Namen muss das letzte Label (am Ende in Leserichtung) aus der Liste der Top-Level-Domain-Namen ausgewählt werden, die auch als Top-Domain (auf Englisch Top-Level-Domain oder TLD) oder Erweiterung bezeichnet werden. Es gibt nur wenige Einschränkungen bei der Zusammensetzung anderer Etiketten.

Es gibt drei Arten von Top-Level-Domains:

  • Nationale Top-Level-Domains (im englischen Ländercode Top-Level-Domain oder ccTLD) bestehen aus zwei Buchstaben, die ein unabhängiges Land oder Gebiet identifizieren. Beispiel: .eu für die Europäische Union.
     
  • Generische Top-Level-Domains (auf Englisch Generic Top-Level-Domain oder gTLD), bestehend aus drei oder mehr Buchstaben, die im Allgemeinen den Tätigkeitsbereich angeben, in dem die Personen oder Organisationen, die sie verwenden, tätig sind. Beispiel: .com
     
  • Neue generische Top-Level-Domains (Neue generische Top-Level-Domain, new gTLD oder ngTLD), deren Einführungsprozess 2008 begann. Domains, die Unternehmen oder Organisationen vorbehalten sind, die ihre eigene Top-Level-Domain (CorpTLD) erwerben möchten ) gehören ebenfalls zu dieser Gruppe. Derzeit gibt es über 1200 neue gTLDs! Beispiel: .immo oder .schmidt

Hier sind 10 wesentliche Regeln für die Auswahl eines hochwertigen Domainnamens:

  1. Erstellen Sie ein Top-5-Keyword: Wenn Ihr Domain-Name nicht den Ihrer juristischen Person enthält, ist es hilfreich, eine Reihe von Begriffen oder Ausdrücken zusammenzustellen, die Ihre Branche am besten beschreiben. Sobald diese Liste vorhanden ist, können Sie sie zuordnen oder Präfixe und Suffixe hinzufügen, um Domänenideen zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise einen Domainnamen für die Hypothekendomäne starten, können Sie mit Wörtern wie "Hypothek, Finanzen, Eigenkapital, Zinsen, Haus" beginnen und diese kombinieren, bis Sie die für Sie passende Kombination gefunden haben Bedürfnisse.
     
  2. Machen Sie die Domain einzigartig: Es ist eine katastrophale Strategie, einen Website-Namen zu haben, der einer beliebten Website sehr nahe kommt, die bereits einem Dritten gehört. Wählen Sie also niemals eine Domain, die einfach die Pluralversion ist, mit einem Bindestrich oder einem Rechtschreibfehler von einer bereits eingerichteten Website.
     
  3. Vereinfachen Sie die Eingabe: Wenn ein Domain-Name aufgrund seiner Schreibweise oder Länge erhebliche Aufmerksamkeit für die korrekte Eingabe erfordert, verlieren Sie einen Großteil Ihrer Zielgruppe und Ihren Marketingwert.
     
  4. Die Domain sollte man sich einfach merken können: Erinnern Sie sich an Mundpropaganda und SERP-Marketing (Search Engine Dominance Marketing), bei dem Ihre Domain immer in den entsprechenden Suchergebnissen auftaucht In der Industrie verlassen sich beide auf die Leichtigkeit, mit der man sich den Domainnamen merken muss. Sie möchten nicht das Unternehmen mit der großartigen Website sein, an deren Namen Sie sich nie erinnern können, wenn Sie einem Freund davon erzählen, weil Sie sich nicht an die Webadresse erinnern. Das Befolgen der besten Branding-Praktiken bietet eine Reihe von SEO-Vorteilen. Wenn Sie diese Praxis ignorieren, beeinträchtigen Sie Ihre langfristigen Ergebnisse.
     
  5. Halten Sie den Namen so kurz wie möglich: Kurznamen sind leicht einzugeben und leicht zu merken. Sie ermöglichen auch mehr Zeichen in der URL auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERP) und eine bessere Anzeige in sozialen Netzwerken, Magazinen und allen Formen des Offline-Marketings (einschließlich Mundpropaganda).
     
  6. Erstellen und erfüllen Sie die Erwartungen: Wenn jemand zum ersten Mal von Ihrem Domain-Namen erfährt, sollte er in der Lage sein, sofort und genau zu erraten, welche Art von Inhalten vorhanden sein könnte. Aus diesem Grund sind Domainnamen wie Hotmail.com, RegionJobs.com und Smava.de wirksam. Domains wie Monster.com, Amazon.com und Bauhaus.info müssen jedoch aufgrund ihrer nicht intuitiven Namen mehr in ihre Marke investieren. Das heißt, wenn Sie wissen, dass die Leute Sie kennen, ist ein Name ohne direkte Verbindung möglich.
     
  7. Vermeiden Sie Markenverletzungen: Dies ist ein seltener Fehler, der jedoch in der Lage ist, eine große Domain und ein großes Unternehmen zu töten, wenn dies geschieht. Um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Website keine bestehende Marke verletzen, konsultieren Sie die Markenregister der Länder, die von Ihrer Domain-Endung betroffen sind (Infogreffe in Frankreich, Unternehmensregister in Deutschland, USPTO und in den USA usw.). Der wissentliche Kauf einer Domain, die einen registrierten Begriff enthält, ist eine Form des Cybersquatings, die rechtlichen und außergerichtlichen Verfahren unterliegt.
     
  8. Heben Sie sich durch Ihr Branding ab: Die Verwendung eines eindeutigen Namens ist eine hervorragende Möglichkeit, mit Ihrem Domain-Namen zusätzlichen Wert zu schaffen. Eine Marke ist mehr als nur eine Kombination von Wörtern. Zalando.com ist viel eingängiger (und seriöser) als Kleidungsboutique.com.
     
  9. Bindestriche und Zahlen vermeiden: Sowohl Bindestriche als auch Zahlen machen es schwierig, Ihren Domain-Namen mündlich anzugeben, und Sie verlieren die Chance, sich leicht zu merken oder zu tippen. Sie sind in Suchmaschinen weniger gut positioniert und schneiden in Bezug auf Markenimage und direkten Verkehr weniger gut ab.​
     
  10. Nicht mit den neuesten Trends Schritt halten: Website-Namen, die auf bizarren Rechtschreibfehlern basieren (wie viele Websites im Web 2.0-Stil), enthalten mehrere Bindestriche (wie SEO-optimierte Domains aus den frühen 2000er Jahren). oder aus Adjektiven wie "top" oder "best" zusammengesetzt sind nicht immer die beste Wahl!

Möchten Sie einen Domainnamen für Ihre Website registrieren und fragen sich, welche Erweiterung für Ihr Unternehmen am geeignetesten ist? Net Catalyst berät Sie bei der Auswahl eines relevanten und effektiven Domainnamens. Teilen Sie uns Ihr Projekt mit.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit
Bitte hinterlassen Sie nachstehend Ihren Kommentar.
          _         _     
         (_)       | |    
  ___     _   __ _ | |__  
 / _ \   | | / _` || '_ \ 
| (_) |  | || (_| || | | |
 \___/   | | \__,_||_| |_|
        _/ |              
       |__/               
Geben Sie bitte die Zeichen auf dem Bild hier ein
Wir erfassen Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Telefonnr., um Ihren Kommentar zu verifizieren und ggf. zu veröffentlichen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
In dieser Kategorie ebenfalls zu lesen