Google BERT : wir nehmen den neuen Google Algorithmus unter die Lupe

Google BERT : wir nehmen den neuen Google Algorithmus unter die Lupe
Veröffentlichungsdatum:
30 Oktober 2019
Laut Google ist dies eines der wichtigsten Updates in der Geschichte der Suche. 10% der Anfragen sind betroffen.
 

Ein wichtiges Update des Algorithmus

Google kommuniziert sehr selten über die Neuheiten seiner Algorithmen - sehr zum Leidwesen der SEOs. Mehrmals im Jahr informiert es die SEO-Community, wenn ein größeres Update als die anderen bereitgestellt wird - aber Google verweilt kaum jemals über den Umfang seiner Updates. Außer heute hat es Google getan. Er tat dies, weil er dieses Update für "die größte Verbesserung in der Suche seit 5 Jahren und eine der größten guten Nachrichten in der Suchgeschichte" hält.
 


Besseres Verständnis der natürlichen Sprache der Internetnutzer

Ziel des von Google bereitgestellten Updates ist es, die natürliche Sprache der Internetnutzer besser zu verstehen. Die Suchmaschine merkt an, dass die meisten Leute lieber Keywords verwenden, wenn sie auf Google suchen, als auf natürliche Weise Fragen zu stellen. Sie tun dies, weil Google häufig relevantere Ergebnisse mit Schlüsselwörtern bietet als natürlichere Abfragen. Dank des maschinellen Lernens wird Google "das Verständnis von Suchanfragen erheblich verbessern" und die Suchanfragen der Nutzer besser verstehen.
 

BERT, um die genaue Bedeutung komplexer Abfragen zu bestimmen

Seit letztem Jahr entwickelt Google eine auf einem neuronalen Netzwerk für die Verarbeitung natürlicher Sprache basierende Technik namens BERT - für "Bidirectional Encoder Representations from Transformers". Ziel ist es, die Beziehungen zwischen Wörtern innerhalb eines ganzen Satzes besser zu verstehen, anstatt Ausdrücke und Wörter einzeln zu behandeln. Google ist bemüht, die genaue Bedeutung Ihrer manchmal sehr genauen Anfragen zu ermitteln, wobei die Verwendung bestimmter Linkwörter insbesondere nicht trivial ist.
 

Der Einfluss von BERT auf sie Suchergebnisse

Konkret wirkt sich BERT auf Suchergebnisse und ausgewählte Snippets aus. Nach Schätzungen von Google sind in den USA 10% der englischen Suchanfragen betroffen. Die Engine wird dieses Update des Algorithmus im Laufe der Zeit in anderen Ländern und anderen Sprachen bereitstellen. Wir können einen ähnlichen Einfluss auf die Forschung in Frankreich erwarten, wenn der Algorithmus im Sechseck eingesetzt wird. Google besteht auf jeden Fall auf dem internationalen Umfang seines Updates und erklärt, dass es in der Lage ist, Daten auf Englisch zu verwenden, um sein Modell in anderen Sprachen zu verbessern. Es ist kein französischer Datensatz erforderlich, um diese Änderungen auf die französischen Ergebnisse anzuwenden. Es handelt sich um die längsten Abfragen, bei denen viele Wörter einschließlich Präpositionen verwendet werden und die sich auf die natürliche Sprache beziehen.
 


Google BERT, vorher/nachher

Google bietet mehrere Beispiele an, die die von BERT vorgenommenen Änderungen zeigen.
  • Das Wort "to" ist identifiziert, Google versteht jetzt, dass die Anfrage einen Brasilianer betrifft, der in die USA gehen will. Zuvor konnte Google Ergebnisse zurückgeben, in denen die Formalitäten für die Einreise von US-Bürgern nach Brasilien beschrieben wurden.
  • do estheticians stand a lot at work: Google hat das Wort stand der Abfrage mit dem eigenständigen stand-alone Keyword in den Suchergebnissen verknüpft. Dank BERT versteht Google nun, dass sich der Nutzer über die körperlichen Anstrengungen wundert, die mit der Ausübung dieses Berufs verbunden sind, und präsentiert relevantere Ergebnisse.
  • can you get medicine for someone pharmacy : Google versteht nun das Konzept von "für jemanden" und passt die Ergebnisse entsprechend an.
  • maths practice books for adults : In diesem Sinne interpretiert Google den in einer Abfrage identifizierten Kontext und das Ziel besser.
  • parking on a hill with no curb : Google versteht jetzt die Wörter, die Negation einführen. Bisher konnten wir Ergebnisse erhalten, die dem Gegenteil unseres Bedarfs entsprachen, da sich die Suchmaschine auf Schlüsselwörter konzentrierte, indem bestimmte Wörter, die die Negation darstellen, weggelassen wurden (diese Situation wird durch das Bild oben in diesem Artikel dargestellt).
Nachfolgend die Konsequenzen von BERT auf die oben genannten Abfragen.

Ein Ergenisbeispiel für eine Google Begriffsuche vor und nach dem BERT Algorithmus
Der Einfluss von BERT sollte stark sein, insbesondere bei Anfragen, die eine natürliche Sprache verwenden. Die Tatsache, dass sich die Relevanz der zugehörigen Ergebnisse verbessert, sowie die Zunahme von Sprachanfragen, sollten auch die Konsequenzen dieser Neuheit für die bei Google erzielten Ergebnisse verstärken. Für Web-Profis ist es ratsam, den Inhalt weiter zu gestalten und zu schreiben, indem Sie zunächst die Absichten der Benutzer berücksichtigen. Dank der Integration dieser Art von Aktualisierung in die Google-Algorithmen dürften künstliche Techniken zugunsten gut durchdachter Inhalte, die gut geschrieben sind und den Bedürfnissen der Internetnutzer entsprechen, an Effizienz verlieren.
 
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit
Bitte hinterlassen Sie nachstehend Ihren Kommentar.
Geben Sie bitte die Zeichen auf dem Bild hier ein
In dieser Kategorie ebenfalls zu lesen